Glasbruch
Eine oft unterschätzte Ursache für Glasschäden sind Temperatureinwirkungen. Kann sich ein Bauteil bei steigender Temperatur nicht ausdehnen, entstehen sehr hohe Spannungen in der Scheibe.

Auch bei ungleichmäßiger Erwärmung des Glases entstehen in der Scheibe Zugspannungen, welche zum Versagen führen können. Eine Ursache für derartige Beanspruchungen sind z. B. eine nur teilweise Abschattung der Scheibe bei direkter Sonneneinstrahlung oder eine lokale Erwärmung durch Lampen und Heizkörper.

Ebenso können Folienbeklebungen oder Bemalungen zu einer ungleichmäßigen Erwärmung des Glases führen und damit zum Auslöser des Bruches werden.

Aber auch der eher bekannte Glasbruch, durch Fremdeinwirkung, wie z. B. ein Fußball oder ähnliches, wird gerade in der kalten Jahreszeit zum Problem.

Wir helfen Ihnen schnell und unkompliziert, auch mit einer Notverglasung, damit Sie nicht im kalten sitzen!
Glasbruch
Glasbruch kein Problem, wir helfen sofort bei jeder Art von Beschädigung!