Isolierverglasung (Wärmedämmglas)
Wärmedämmglas besteht aus mehreren hintereinander liegenden Scheiben, zwischen denen sich je nach Verglasungsart ein oder mehrere mit Edelgas gefüllte Zwischenräume befinden. Außerdem besitzt es dünne Edelmetallbeschichtungen auf den Glasoberflächen. Sie liegen geschützt im Scheibenzwischenraum und sorgen dafür, dass langwellige Wärmestrahlen wieder nach außen reflektiert, kurzwellige Strahlen dagegen in den Raum gelassen werden.
Steigende Energiekosten ?
Eine rechtzeitige Modernisierung schont nicht nur Ihr Portemonnaie, sondern kommt auch unserer Umwelt zu Gute.